Risikogeschaefte und strafbare Untreue

Entscheidungstheorie und Verhaltensoekonomie im Strafrecht Lançado em março de 2016 (ePub) em Alemão
    • Risikogeschaefte und strafbare Untreue_0
    Risikogeschaefte und strafbare Untreue
    • Resumo
    • Detalhes do artigo
    • Garanties
    • Acessórios incluídos
    • Data de lançamento março 2016
      Editor Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
      Formato ePub

      Ver todas as características

    • Der Autor beschäftigt sich mit der Problematik der strafrechtlichen Beurteilung von Unternehmensentscheidungen im Rahmen des § 266 StGB. Er untersucht, ob unternehmerische Entscheidungen justiziabel sind und welche Einschränkungen gemacht werden müssen. Dazu stellt der Autor die Erkenntnisse der Entscheidungslehre und «Behavioral Economics» dar und analysiert sie umfassend. Er arbeitet heraus, inwieweit diese Erkenntnisse in das Strafrecht übertragen werden können, und zeigt deren Bedeutung für den Prozess der gerichtlichen... Ver mais

    • 66,56 €

      Download imediato

      Descarrega já o teu ebook aqui ou através da aplicação Kobo by Fnac

      Kobo

      Kobo by Fnac

      Milhares de livros disponíveis para download

      Descobrir
    • Satisfeito
      ou reembolsado
    • SPV Fnac
      7 dias por semana
    • Devoluções
      gratuitas em loja
    • Pagamentos
      Seguros
    • Levantamento
      gratuito em loja

    Adere ao formato digital: Risikogeschaefte und strafbare Untreue

    KOBO by Fnac

    Experimenta o Kobo by Fnac

    O mesmo conforto de leitura que um livro em papel e com uma autonomia de leitura até 30 dias. Com o seu ecrã tátil e tamanho de letra adaptável, é intuitivo e fácil de usar e permite-te levar contigo para qualquer lado até 1.000 livros.

    Descobrir

    Resumo Risikogeschaefte und strafbare Untreue

    Der Autor beschäftigt sich mit der Problematik der strafrechtlichen Beurteilung von Unternehmensentscheidungen im Rahmen des § 266 StGB. Er untersucht, ob unternehmerische Entscheidungen justiziabel sind und welche Einschränkungen gemacht werden müssen. Dazu stellt der Autor die Erkenntnisse der Entscheidungslehre und «Behavioral Economics» dar und analysiert sie umfassend. Er arbeitet heraus, inwieweit diese Erkenntnisse in das Strafrecht übertragen werden können, und zeigt deren Bedeutung für den Prozess der gerichtlichen Überprüfung einer unternehmerischen Entscheidung auf. Einen Schwerpunkt bildet die Frage, ob intuitive Entscheidungen tatsächlich schlechter als rationale Entscheidungen und daher zwangsläufig pflichtwidrig sind. Hierzu führte der Autor eine Umfrage unter Entscheidungsträgern durch.

    Características detalhadasRisikogeschaefte und strafbare Untreue

    CARACTERÍSTICAS DO EBOOK

    QUE FORMATO PARA O MEU EBOOK?

    OPINIÕES DOS NOSSOS CLIENTES Risikogeschaefte und strafbare Untreue

    Condições de Utilização