Warum Die Welt Superman Nicht BrauchtDie Konzeption Des Superhelden Und Ihre Funktion Für Den Gesellschaftsentwurf In Usamerikanischen Filmproduktionen

Martin Hennig, irmbert Schenk, hans Jürgen Wulff
    • Warum Die Welt Superman Nicht BrauchtDie Konzeption Des Superhelden Und Ihre Funktion Für Den Gesellschaftsentwurf In Usamerikanischen Filmproduktionen_0
    Warum Die Welt Superman Nicht BrauchtDie Konzeption Des Superhelden Und Ihre Funktion Für Den Gesellschaftsentwurf In Usamerikanischen Filmproduktionen

    Venda o seu Warum Die Welt Superman Nicht BrauchtDie Konzeption Des Superhelden Und Ihre Funktion Für Den Gesellschaftsentwurf In Usamerikanischen Filmproduktionen com apenas alguns cliques,
    em fnac.pt

    1. Vende o teu produto
    2. Um cliente compra o teu produto
    3. Envia o teu produto
    4. Recebe o pagamento
    Passar para conta Pro!
    • 2 novos desde 32,51 €  
    • 32,51 €

      Disponível

      Envio com Tracking : gratuito

      Envio Contra Assinatura : gratuito

      DodaxEU-PT
      (Vendedor profissional)
      10887 venda(s)
      Estado do produto
      Novo
      País de expedição
      Alemanha
      Prazo médio de entrega
      Entre 14 e 21 dias úteis
      Taxa de aceitação
      100,00%

      Comentários do vendedor :

      Produtos Novos! Prazo de entrega aproximado: 14-21 dias. Apenas oferecemos Entrega Normal. Não oferecemos serviço de entrega Com Tracking nem Contra Assinatura. Atendimento ao cliente em várias línguas. Obrigado pela sua encomenda.

      Todas as ofertas
      • 32,51 € Custos de envio +0 €
        Disponível
        Novo
        Pro
        DodaxEU-PT
        (10887)
      • 39,59 € Custos de envio +3,99 €
        Disponível
        Novo
        Pro
        Podibooks
        (98)
    • Satisfeito
      ou reembolsado
    • SPV Fnac
      7 dias por semana
    • Pagamentos
      Seguros
    • Levantamento
      gratuito em loja

    Descrição Warum Die Welt Superman Nicht BrauchtDie Konzeption Des Superhelden Und Ihre Funktion Für Den Gesellschaftsentwurf In Usamerikanischen Filmproduktionen

    Superhelden Haben Sich Zu Einem Zentralen Bestandteil Der Popkultur EntwickeltDabei Sind Sie Trotz Der Aktuellen Boomphase Kein Ausschließlich Modernes Oder Modebedingtes PhänomenDoch Worin Liegt Die Besondere Faszination Der Fantasievollen Geschichten, Die Regisseure Wie Richard Donner, Tim Burton, Christopher Nolan Oder Sam Raimi Dazu Veranlasst Hat, Heldentum Auf Unterschiedlichste Art Und Weise Zu Interpretieren? Martin Hennig Geht Den Ursprüngen Des Genres Auf Den Grund Und Hinterfragt Den Zusammenhang Zwischen Held Und Gesellschaft Auf Seine Mentalitätsgeschichtlichen FunktionenAnhand Der Diachronen Entwicklung Der Filmsparte Seit Den Späten er Jahren Zeigt Er Die Wandelbarkeit Der Superheldenmetapher Auf Und Trägt Aufschlussreiche Überlegungen Zur Kulturellen Bedeutung Und Kinematographischen Inszenierung Der Produktionen VorVon Der Ursprünglichen Konzeption Des Übermächtigen Helden In Superman Über Deren Gegenentwurf In Batman Bis Hin Zur Genese Eines Alltagshelden In Spiderman Unterzieht Hennig Im Rahmen Seiner Analyse Sämtliche Spielarten Der Gattung Einer Kritischen BetrachtungEr Illustriert Dabei Die Zusammenhänge Zwischen Comic Und Film Und Bindet Eine Fülle Von Befunden Und Querverweisen Systematisch Und Detailreich In Relevante Filmhistorische Und Soziokulturelle Kontexte Ein.
    '

    OPINIÕES DOS NOSSOS CLIENTES Warum Die Welt Superman Nicht BrauchtDie Konzeption Des Superhelden Und Ihre Funktion Für Den Gesellschaftsentwurf In Usamerikanischen Filmproduktionen

    Condições de Utilização

    Ver também